#OERde13: Wikimedia-Konferenz zu OER in Deutschland

Wikimedia Deutschland gab heute bekannt, dass von 14.-15. September 2013 in Berlin mit der #OERde13 eine Konferenz zu freien Bildungsmaterialien in Deutschland stattfinden wird. Auf der Homepage heißt es dazu:

Die OER-Konferenz 2013 wird deutschsprachige Akteure rund um das Thema Open Educational Resources (OER), also freie Bildungsmaterialien, zusammenbringen. Die OER-Konferenz ist eine Kombination aus Fachkonferenz und Barcamp und bietet den Teilnehmenden eine großartige Möglichkeit des Erfahrungsaustausches und der Vernetzung. Die Konferenz unterstützt Akteure, Wissenschaftler und Entscheider aus dem bildungspolitischen Bereich dabei, bestehende Netzwerke auszubauen und gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Situation mit Input aus anderen Ländern.

In einem für 30. April angekündigten Call for Papers wird um Beiträge zu Themen wie OER in Gesellschaft und Politik oder in anderen Ländern, aber auch um praxisorientierten Einreichungen wie Anleitungen oder Tipps & Tricks gebeten.

Die Veranstaltung ist damit wohl die informelle Fortsetzung des letztjährigen OERCamps in Bremen. Für die Bedeutung von OER in Deutschland ist es nicht nur erfreulich, dass es damit weitergeht, sondern auch dass sich eine Organisation wie Wikimedia offensichtlich noch stärker dem Thema widmet.

27. März 2013 von Leonhard Dobusch
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert